Ärzte im Ausland finden

Urlaubszeit, Erholung, anderes Klima und anderes Essen, dies führt leider immer wieder dazu, dass wir im Urlaub in einem fremden Land krank werden und unter Umständen auch einen Arzt benötigen. Denn gerade in der schönsten Zeit des Jahres, in der man die Zeit eigentlich genießen will, kommt es immer wieder vor, dass man krank wird. Dies hängt vor allem mit der Umstellung des Körpers vom Stress des Alltags zur Ruhephase im Urlaub ab. Nicht immer benötigt man in einem solchen Fall einen Arzt. Wenn doch, wie verhält es sich dann im Ausland mit der Arztsuche.

Was, wenn man im Urlaub einen Arzt benötigt

Benötigt man im Urlaub einen Arzt, weil der Körper von selbst nicht gesund werden will, wie etwa bei einer starken Erkältung, hervorgerufen durch die Klimaanlage im Flugzeug oder einem Darminfekt, weil man die andere Ernährung des Urlaubslandes nicht verträgt, dann muss man sich auf die Suche begeben. Für solche Fälle ist es immer sinnvoll, an der Rezeption des Hotels entweder nach hoteleigenen Ärzten zu fragen oder um den Allgemeinmediziner am Urlaubsort zu finden. Das Hotelpersonal hilft in solchen Fällen gerne weiter, um einen Termin abzuklären. In den südlichen Urlaubsländern findet man in den Urlaubsorten in Strandnähe auch häufig sogenannte kleine Arztzentren, die extra für die Urlauber dort stationiert sind. Im akuten Fall entscheiden die Ärzte dort sodann nach einer Erstuntersuchung, wie weiter verfahren werden soll.

Urlaub in Mitteleuropa

ÖsterreichMacht man zum Beispiel Urlaub in den Alpenländern, wie zum Beispiel Österreich, kann man sich auch einen Arzt über das Internet suchen. Eine solche Arztsuche im Internet ist vor allem in solchen Urlauben sinnvoll, die man unabhängig in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus verbringt. Denn dann ist nicht immer jemand da, den man sofort nach einem Arzt vor Ort befragen kann. So können Sie sodann im Internet recherchieren und die gewünschten Ärzte wie folgt finden:

  • über die Schnellsuche
  • über die Umkreissuche
  • über die Suche in den verschiedenen Bundesländern
  • über die Landeshauptstadtsuche
  • oder aber auch
  • über die Suche in Stadtteilen der größeren Städte

Nicht davor scheuen, im Krankheitsfall einen Arzt im Ausland aufzusuchen

Es ist also gar nicht so schwierig, zumindest im europäischen Ausland, in dem auch die Karten der Krankenversicherungen mit Auslandsschutz gültig sind, einen Arzt zu finden, der im Krankheitsfall auch weiterhelfen kann. Die Kosten hierfür werden meist über die eigene Krankenversicherung direkt abgerechnet. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, kann man die Rechnung einreichen und erhält sodann den an den Arzt im Ausland gezahlten Betrag erstattet.

Bildquelle: www.fitundgesund.at

Schreibe einen Kommentar